Vortrag auf der Embedded Software Engineering Kongress 2009 in Sindelfingen

Wir halten am 10.Dezember 2009 um 16:00 Uhr einen Vortrag über die Einführung von MDSD in einem Projekt auf dem Embedded Software Engineering Kongress 2009 in Sindelfingen:

Textuelle domänenspezifische Sprachen sind ein starker Trend in der Software-Entwicklung.  Welche Lessons-Learned macht ein mittelständisches Unternehmen bei der Einführung von modellbasierter Software-Entwicklung für  Embedded Systems? In diesem Talk werden an Hand eines realen Projekts die Lessons Learned und die Vorteile des Einsatzes von textuellen domänenspezifischen Modellen auf Basis von Open Source-Tools erörtert.

Gerade im Embedded Bereich wird Modellierung noch mit ineffizienter Implementierung in Verbindung gebracht.  Mit neuen Modellierungstechniken ist dies jedoch nicht der Fall.

Die Referenten werden darüber sprechen, wie sich die Einführung auf Anforderungsmanagement,  Projektplanung, Design und Implementierung auswirken. Somit wird modellgetriebene Software-Entwicklung nicht nur vom technischen Standpunkt
der Werkzeuge betrachtet, sondern aus einer gesamthaften Projektsicht.

Die Teilnehmer erhalten Informationen über den praktischen Einsatz von textuellen DSLs, die sie in die Bewertung ihres eigenen Entwicklungsprozesses einbringen können. Da es sich um ein typisches Embedded-System handelt, zeigen wir, dass sich der Einsatz auch in kleineren Projekten und Systemen mit beschränkten Ressourcen lohnt.